Erd- & Bodenarbeiten
Grundlage des Lebens
Das Fundament eines guten Gartens ist eine optimale Bodenstruktur, die durch Tiefenlockerung, Pflügen, Grubber und Fräsung erreicht wird. Bodenverteilung von Aushub bei Neubauten in Form von Wällen, die das Grundstück vergrößern und von Außeneinwirkungen schützen. Bodenverbesserung durch Düngungen oder Einbringen von Sand bei Lehmboden sowie Einbringen von Humus bei sandigen Böden, die Schaffung von sauren und alkalischen Böden für entsprechende Pflanzungen.

Besonders Terrassierungen, Hänge und Kellerfenster als Miniaturlandschaften zu gestalten, sind durch eine Bodenprofilierung und Bodenplanierung erst möglich. Der Austausch von Oberboden ist die Grundlage für eine anspruchsvolle oder pflegeleichte Vegetation.